Franz Schensky (1871-1957)

Franz Schensky (geb.: 23. August 1871 in Helgoland; gest.: 7. Januar 1957 in Schleswig) war ein deutscher Fotograf.

Der Helgoländer Franz Schensky gehört zu den Pionieren der Schwarz-Weiß-Fotografie und hat einen festen Platz in der deutschen Lichtbild-Geschichte. Zu seinem 50. Todestag gab es Ausstellungen im Helgoländer Heimatmuseum, im Kieler Landeshaus und in der Landesvertretung Schleswig-Holsteins in Berlin.

Im 2017 vom NDR ausgestrahlten Dokudrama Heimat Helgoland - Der Fotograf und seine Insel ist Schensky (dargestellt durch Michael Mendl) eine der Hauptfiguren (Quelle: Wikipedia).

Seine letzte Ruhestätte hat Schensky auf dem Helgoländer Friedhof im Oberland gefunden.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung