Die alte Helgoländer Inselsprache, das "Halunder", wird noch von vielen Insulanern gesprochen und stammt aus dem Urfriesischen; zusammen mit den Sprachen von Föhr, Amrum und Sylt bildet das „Halunder“ den inselfriesischen Zweig des Nordfriesischen. Besucher "iip Lunn" (auf Helgoland) werden wenig verstehen, wenn sich zwei Helgoländer auf Halunder unterhalten. Für Interessierte bietet die Volkshochschule Kurse an (Quelle: www.helgoland.de). Begriffe und Wörter als MP3 Datei finden Sie unter: www.helgoland.de/fileadmin/Mediendatenbank/Mp3/Helgolaendisch.mp3


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung