Nationalpark Wattenmeer (seit 2009 Unesco Weltnaturerbe)

Ganz egal von welchem deutschen Küstenort man Helgoland ansteuert - man fährt immer durch einen der Nationalparks "Niedersächsisches", "Hamburger" oder "Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer".

Dieser Küstenstreifen ist einmalig auf der Welt. Er dient einem großen Teil der Watt- und Wasservögel als Brut-, Nahrungs- und Rastgebiet. Lebenswichtig ist er auch für die Seehunde. Eine der größten zusammenhängenden Wattenflächen befindet sich vor Cuxhaven. Von Ausbildung und Größe ist sie einzigartig und zählt zu den letzten Naturlandschaften Mitteleuropas (Quelle: www.helgoland.de).